Alexander Graf Lambsdorf am 02.06.2016 in Kamen

Am 02.06.2016 kommt der Europapolitiker Alexander Graf Lambsdorf nach Kamen. Im Hotel Stadt Kamen wird er um 19:30 Uhr einen Vortrag mit Titel: „Griechenland, Flüchtlinge, Brexit: Wie kommt Europa aus der Krise?“  halten und im Anschluss für Fragen und Diskussionen zum Thema Europa bereit stehen. Die Veranstaltung ist öffentlich und interessierte Gäste sind willkommen.

Graf Lambsdorf gehört bereits seit 2004 dem europäischen Parlament an, doch seit kurzer Zeit steht die Europäische Union unter dem besonderen Druck der verschiedenen Krisen und die nationalstaatlichen Probleme und die Probleme Europas greifen verstärkt ineinander über. So kritisiert der Europapolitiker die Entscheidung der Bundesregierung zu weiteren Griechenlandhilfen: „Die Zustimmung der Bundesregierung zur Freigabe weiterer Tranchen für Griechenland gleicht einer Realitätsverweigerung. Denn in Wahrheit ist Athens Reformprogramm ein Papiertiger. Das Parlament verabschiedet Gesetze am Fließband, die dann entweder postwendend zurückgenommen oder überhaupt nicht umgesetzt werden. Seit Beginn der Finanzhilfen wurden 74 Prozent der mit den europäischen Partnern vereinbarten Reformen nicht umgesetzt.“

Zur Flüchtlingskrise hat die FDP ein Konzept vorgelegt, wie Deutschland die Flüchtlingskrise bewältigen kann. Graf Lambsdorf, der 2017 für die FDP für den Bundestag kandidert, wird erläutern, welche Aufgaben auf deutscher und welche auf europäischer Ebene gelöst werden müssen.